Storytelling im Marketing – 3 Beispiele für eine erfolgreiche Umsetzung

Menschen lieben gute Geschichten. Immer und überall. Wir zeigen Ihnen, was eingelungenes Storytelling ausmacht und wie Sie es

storytelling ufo vjsual
Geschichten aus aller Welt

Menschen lieben gute Geschichten. Immer und überall. Wir zeigen Ihnen, was ein
gelungenes Storytelling ausmacht und wie Sie es erfolgreich für Ihr Marketing einsetzen!

Um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung unter die Leute zu bringen, reicht die reine
Aufzählung der Vorteile nicht aus. Emotionen müssen her! Denn Kunden treffen
Kaufentscheidungen aufgrund von Gefühlen. Gute Geschichten haben die Macht, die
richtigen Emotionen auszulösen. Das Zauberwort heißt Storytelling. Marketing Experten
sind sich einig: ohne Storytelling kein Umsatz.

Doch welche Geschichte ist für Ihr Unternehmen die richtige? Welchen Ton schlagen Sie
an, um Ihre Kunden anzusprechen? Betont emotional, locker-humorvoll oder informativ
und seriös? Die Möglichkeiten sind beinahe unbegrenzt. Content Marketing kann in jede
Richtung gehen. Es geht also darum, genau die passende Erzählform für Ihren Zweck zu
finden.

Woran erkennt man gutes Storytelling im Marketing?

Eine gute Geschichte besteht aus mehreren Komponenten. Entscheidend ist, dass sie
beim Betrachter Emotionen auslöst und dadurch die Botschaft der Marke effektiv
transportiert. Dabei setzt die Geschichte bei den Bedürfnissen des Kunden an,
entwickelt im Idealfall ein Eigenleben und wird vom Kunden adaptiert, weil er sich und
seine Welt darin wiedererkennt.

Das gelingt besonders gut, wenn ein Held den Betrachter durch die Geschichte führt.
Anhand eines lebensnahen Beispiels identifiziert sich der Zuschauer mit dem Helden
erlebt das Erzählte mit und ist emotional involviert. Die Vorteile einer neuen
Versicherungs-App zum Beispiel gehen direkt ins Herz, wenn wir den sympathischen
Jan erleben, der – genau wie wir! – keine Lust hat, sich mit langweiligem Versicherungs-
Papierkram auseinanderzusetzen. Mit der App hat er jetzt alle Verträge immer digital
dabei und spart nebenbei auch noch bares Geld. Jan ist begeistert! Wie praktisch,

werden viele jetzt instinktiv denken, dem Jan geht´s ja wie mir, genau das, was er hat,
will ich auch! Und schon hat man durch Storytelling im Marketing einen neuen Kunden
gewonnen. Sehen Sie, wie gut es funktioniert?

Je nach Produkt oder Dienstleistung kann aber auch der sachlich-informative Stil besser
geeignet sein, der ohne Held auskommt. Hier werden Daten, Fakten und Prozesse
übersichtlich dargestellt, grafisch verknüpft und verständlich vermittelt. Auch hier
werden Emotionen erzeugt, zum Beispiel das Gefühl, gut informiert zu sein,
wissenschaftlich relevante Fakten zu kennen und komplexe Zusammenhänge zu
begreifen.

Wie baut man eine Geschichte auf?

Die Dramaturgie oder Komposition von Storytelling im Marketing lässt sich in drei
wesentliche Abschnitte unterteilen: 1. Der Establisher, also die Ausgangssituation, 2.
der Wendepunkt und 3. die durch den Wendepunkt veränderte Situation.

Um beim bereits erwähnten Beispiel zu bleiben, beginnt das Storytelling mit der
Vorstellung von Jan, dem sympathischen Mann von nebenan, der in Papierbergen
ertrinkt. Die Wendung erzeugt die Versicherungs-App, die überzeugende Vorteile hat,
mit denen sie exakt die Bedürfnisse von Jan erfüllt und ihm das Leben erleichtert. Die zu
Beginn etablierte Abneigung gegen langweiligen Papierkram wurde mit einem tollen
Produkt aus der Welt geschafft.

Wie gesagt: Jan ist begeistert! Und Sie?

Wie setzt man Storytelling in einem Marketing-Video um?

Videos sind die eingängigste Darreichungsform von werbewirksamem Storytelling, da
sie audiovisuell funktionieren. Die geschickte Kombination von Bewegtbild und Ton
kann beim Betrachter emotionale Feuerwerke auslösen. Auch hier sind der Kreativität
kaum Grenzen gesetzt. Es geht darum, die richtige Geschichte im passenden Stil zu
erzählen.

Ein sehr schönes Beispiel für emotionales Storytelling im Marketing ist der Spot „The
unlimited potential of a chair“. Wir sehen einen einsamen alten Herrn in seinem
täglichen Trott. Jeden Tag sitzt er mit denselben alten Männern auf derselben Bank im
Stadtpark und füttert die Tauben. Eines Tages kauft er einen roten Klappstuhl und
ändert damit seine Perspektive. Er reist mit dem Klappstuhl um die Welt. An exotischen
Orten lernt er neue Menschen kennen, lacht, lebt und singt mit ihnen. Der Stuhl ist
immer an seiner Seite, um ihn zu tragen. Zurück zu Hause präsentiert er den
Griesgramen aus dem Stadtpark verschmitzt seinen ramponierten Klappstuhl mit den
internationalen Gepäckbändchen. Die Genugtuung gönnt man ihm von Herzen.

Bedenken Sie: Dies ist kein Kinofilm, sondern Marketing für einen Klappstuhl-Hersteller.
Das Storytelling aber setzt den Stuhl in einen mitreißenden Kontext, dessen Charme
man sich kaum entziehen kann. Wir erleben eine Geschichte über Altsein, Einsamkeit,
Abenteuer, Lebenslust und Mut.

Der „Gothic Girl“-TV-Spot von Hornbach hat über 5 Millionen Klicks auf YouTube und in
anderen Netzwerken. Unabhängige Medien berichteten darüber, Menschen teilten ihn
mit ihren Freunden, ein durchschlagender viraler Erfolg. Was ist sein Geheimnis?
Perfektes Storytelling im Marketing! Der Spot erzählt von einer Außenseiterin in einer
perfekten Bonbon-Welt. Gleichförmige Häuser, ordentlich manikürte Vorgärten, saubere
Erwachsene mit perfekt sitzenden Frisuren und leuchtend weißen Zähnen, adrette, gut
erzogene Vorzeige-Kinder. Mitten unter ihnen ein Fremdkörper, der nicht ins cleane Bild
passen will: ein dunkelhaariges Mädchen mit grimmigem Blick und düster-punkigem
Goth-Outfit, das mit derben Stiefeln trotzig über die blitzsauberen Gehwege stapft.

Menschen, denen sie begegnet, tuscheln gehässig über sie, meiden sie, mobben sie. Sie
gibt sich cool, aber ein verletzlicher Zug um ihren Mund verrät, dass die Coolness nur
Fassade ist. Als sie nach der Schule nach Hause kommt, erwartet sie jedoch ein
Liebesbeweis, der kaum jemanden kalt lassen dürfte. Nach dem Motto „Sag es mit
deinem Projekt“ erzählt der Baumarkt-Spot von elementaren Themen: von Pubertät,
Mobbing, gesellschaftlichen Zwängen, Rebellion und in der Kernaussage von
bedingungsloser Liebe.

Storytelling: Marketing mit animierten Erklärvideos

Doch nicht jedes Unternehmen hat ein großes Werbebudget zur Verfügung, um
hollywoodreife Kurzfilme entstehen zu lassen. Keine Sorge: Storytelling im Marketing lässt sich auch mit ganz einfachen Mitteln umsetzen!

Dafür bietet sich insbesondere der Einsatz von animierten Erklärvideos an: eine
besonders wirtschaftliche Lösung, um Ihre Kunden durch Storytelling im Marketing von Ihrem Unternehmen zu überzeugen. Und das mit allen Vorteilen eines Videos!
Professionelles Storytelling, authentische Charaktere, eine angenehme Erzählstimme,
Effekte und Musik erwecken Ihr Erklärvideo zum Leben und präsentieren Ihr
Unternehmen im passenden Stil!

Profitieren auch Sie vom Video-Effekt!

Ganz gleich, ob Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung vermarkten oder ob Sie Ihren
Mitarbeitern interne Prozesse vermitteln möchten: Mit einem animierten Erklärvideo
legen Sie in Sachen Effektivität eine elegante Punktlandung hin! Lassen Sie sich doch
einfach von den Erklärvideo-Experten bei vjsual beraten. Wir begleiten Sie mit unserem
erfahrenen Team aus professionellen Kreativen und gestandenen Marketing-Fachleuten
von der ersten Idee bis zum fertigen Film. Setzen Sie jetzt auf Erfolg: mit Storytelling im
Marketing!

Leave a Comment